mein Ansatz - heute ist mein Tag

Wenn Grenzen zum Verschieben da sind, stellt sich die Frage: Wann? Heute!

Mit dem Ziel eine ganz bestimmte Grenze zu verschieben, kommen Zweifel und Unsicherheiten auf, ob dieses Ziel auch tatsächlich zu erreichen ist. Zweifel und Unsicherheiten sind wahrscheinlich die grössten Hindernisse auf dem Weg seine eigenen Grenzen zu verschieben. Um diese Hindernisse aus dem Weg zu fegen, muss ich täglich daran arbeiten, mein Ziel zu erreichen. Das ist manchmal mühsam, immer mal wieder erfolglos, oft aber auch sehr befriedigend, wenn man es schafft. Um es zu schaffen, muss ich jeden Tag nutzen. An einem Tag kann ich vielleicht nur einen kleinen Schritt in Richtung auf mein grosses Ziel zugehen. Aber dieser kleine Schritt, ein Miniziel, bringt mich weiter, Tag für Tag. Mit Erreichen dieses Miniziels kann ich sagen: Heute ist mein Tag.